Der schattige Rundinara-Weg führt um eine Lagune herum, Etang de Prisarella, ganz nah am Strand der Rundinara. Auf dem gesamten Weg können Sie die Schönheit dieses Ortes, der von der Küstenbehörde geschützt ist, bewundern. Ein leichter, lehrreicher Weg, auf dem man den Kindern die geschützte Fauna und Flora zeigen kann.

Beschreibung

Bei Ihrem Ausflug sehen Sie eine Art Fichte: tatsächlich ist es der phönizische Wacholder. Er bedeckt den oberen Teil der Dünen mit seinen vom Wind geformten Zweigen. Das sehr harte Holz wird gemeinhin „Eisenholz“ genannt und wurde lange Zeit zur Herstellung der robusten Balken der Häuser von Bonifacio verwendet. Inzwischen ist es verboten sie abzuschneiden.

Unterwegs begegnen Sie auch Immortellen mit duftenden Blüten oder Zistrosen in gelb, weiß und rosa je nach Art. In dieser dichten Vegetation finden Grasmücken und Schmetterlinge Zuflucht, wie der Jason, der die salzigen Wasserflächen liebt.

  • Ansicht :Mer, Maquis

Profil

  • Schwierigkeitsgrad: Grüne Ebene

Warum es super ist!

  • Leichte Wanderung mit Kindern
  • Viele verschiedene Landschaften
  • In der Nähe eines der schönsten Strände Europas
  • Fauna und Flora

Adressdaten

Der Rundinara-Weg

20169 Bonifacio