Fahren Sie vom Hafen von Bonifacio aus nach Santa Teresa di Gallura, eine kleine Stadt voller Charme auf Sardinien. Es liegt nur etwa 12 km von Bonifacio entfernt, etwa eine Stunde mit dem Schiff. Jeden Tag und das ganze Jahr über werden mehrere Rotationen organisiert.

Beschreibung

Santa Teresa, eine kleine bunte Stadt

Während der Überfahrt können Sie eine atemberaubende Landschaft bewundern: Klippen, die Zitadelle von Bonifacio, etwas weiter entfernt die Lavezzi-Inseln und die wilden Küsten von Korsika und Sardinien… Genießen Sie einen Spaziergang in den bunten Gässchen der Altstadt mit zahlreichen Kunsthandwerksgeschäften… Verpassen Sie nicht eine Besichtigung der Pfarrkirche aus dem 9. Jahrhundert, des Torre di Longosardo, der Nuraghe „Lu Brandali“ und auch nicht ein kleines Bad auf dem belebten Strand Rena Bianca.

 

Santa Teresa: Kulinarische Spezialitäten

Die Leckermäuler sollten sich einen „buon caffè ristretto“ auf der sonnigen Terrasse sowie ein typische Gericht, die „zuppa gallurese“ in Begleitung eines Weißweins, des Vermentino di Gallura mit dem feinen Geschmack frischer Blumen, nicht entgehen lassen.

 

Santa Teresa, in der Nähe der Costa Esmeralda und des Parks von La Maddalena

Für diejenigen, die mehrere Tage bleiben und/oder ein Auto haben: Besichtigen Sie das 3 Kilometer entfernte Capo Testa und sein Valle della Luna, die Costa Esmeralda mit ihren Spazierwegen und Stränden. Sie können auch vom Hafen von Santa Teresa aus mit dem Schiff fahren, um den Nationalpark des Archipels von La Maddalena zu entdecken, der sich im äußersten Norden Sardiniens und im äußersten Süden Korsikas befindet.

Warum es super ist!

  • Es ist direkt nebenan, als Tagesausflug ohne Auto möglich
  • Es bietet eine Abwechslung: Eine andere Sprache, eine andere Kulisse, ein anderes Land
  • Man isst dort gut, wenn nicht gar sehr gut
  • Man fährt donnerstags hin für den Markt

Adressdaten

Ausflug nach Santa Teresa Di Gallura

07028 Santa-Teresa di Gallura