Auf dem Plateau von Le Bosco wenige Meter von der Kirche Saint-François entfernt und mit Blick aufs Meer gelegen, hat der Seemannsfriedhof von Bonifacio oder Campu Santu, wie ihn die Einwohner Bonifacios nennen, den Ruf, einer der schönsten des Mittelmeers zu sein.

Beschreibung

Weit entfernt vom Trubel der Innenstadt, bietet sich ein Spaziergang an, um dort die majestätischen weißen Gräber zu bewundern, die Zeuge eines früheren Familienreichtums sind.

Man lässt sich von der Stille des Ortes und der olympischen Ruhe, die dort herrscht, durchdringen. Eine kleine Stadt, die an das antike Griechenland erinnert. Ein schöner Ort, um den Sonnenuntergang zu bewundern.

Warum es super ist!

  • Das Panorama über der Meerenge von Bonifacio
  • Die Serie kleiner weißer Kapellen
  • Die Ruhe des Ortes
  • Der Sonnenuntergang
  • Die reichhaltige Grab-Bildhauerkunst

Komfort/Serviceleistungen

Zusätzliche Informationen zu den Leistungen

  • Kann besichtigt werden : oui

Öffnungszeiten

Adressdaten

Der Seemannsfriedhof, eine Einladung zur Ruhe

Quartier Saint-François 20169 Bonifacio