Bummeln Sie durch die Gässchen der Zitadelle, als ob Sie ein Freiluftmuseum entdecken würden, eine Zeitreise...

Beschreibung

Ganz sicher wird Sie dieses Labyrinth an bezaubernden Pflastergässchen begeistern, die alle an einem kleinen Platz enden, wo man etwas essen oder trinken kann, oder bei einer Kirche, einem Aussichtspunkt, an Gebäuden mit länglichen Fassaden…

Man verläuft sich leicht in diesen schmalen Gassen, ohne besonderes Ziel, nur um zu staunen… An vielen Straßen sieht man Pfeiler und Arkaden mit Schiefer-Regenrinnen, die die angrenzenden Häuser mit der Kirche Sainte Marie Majeure verbinden. Die Arkaden dienten als Aquädukte und waren Teil des genialen Auffangsystems für Regenwasser zum Füllen einer Zisterne…

Lassen Sie sich Zeit, dieses so bemerkenswerte Erbe zu entdecken…

Warum es super ist!

  • Die Eingänge der Gebäude mit abrupten steilen Treppen
  • Die Loggia von Sainte-Marie Majeure
  • Die Place de la Manichella mit ihrem Blick auf die Steilküste und Sardinien
  • Die Rue des 2 Empereurs, ein sehenswerter Umweg, um zu sehen, wo Napoleon gelebt hat!

Adressdaten

Malerische Gässchen!

Haute-Ville 20169 Bonifacio